top of page

#neuinterpretiert

Meine letzte Ausstellung aus dem Projekt: #neuinterpretiert Edward Steichen.


Es handelt sich dabei um ein laufendes Projekt, welches jedes jähr neu aufgelegt wird und in einer Ausstellung bei Lichtwert e.V. endet, inkl. dem Druck eines Zines.


Das Ziel ist der gesamte Workflow eines Fotoprojektes. Alles beginnt mit der Auswahl der Alten Meister, die man man interpretieren möchte.

Motivanalyse-Ideen entwickeln-Modelauswahl-Location bestimmen-Aufnahmeart-Shooting-Auswahl-Druck-Ausstellung

Nicht einfach nur Kopieren ist das Ziel, viel mehr geht es dabei um das Hinsehen, Erkennen und Zeit.All das was man braucht, um sich wirklich auf dieses Projekt einlassen zu können. Hinzu kommt, mit welchen Mitteln wurde das original erstellt und was bedeutet das für unsere digitale Welt. Kann man das Werk des Künstlers/der Künstlerin überhaupt einfach so neu umsetzen?

Für mich ist es immer wieder eine Herausforderung, denn je mehr ich mich mit einem Foto beschäftige, desto mehr erkenne ich wie schwierig es ist meine Sicht auf das Werk darzustellen.






Zusammen mit Kollegen und Kolleginnen aus Lichtwert e.V. Karlsruhe, entstehen so wunderbare Fotos mit ihrem einzigartigen Charakter des jeweiligen Fotografen/Fotografin.


Die Ausstellung 2023 ist schon in Arbeit und soll im September wieder mit einer Vernissage beginnen.


Karl Heinz Kohmann

46 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page